Aktuelle Infos

Fotografien von Samira Klaho

Raum für Experimente
Atelierhaus Recklinghausen
Königstraße 49 A, 44663 Recklinghausen

Ausstellungeszeitraum: 05.11.2014 bis 03.01.2015
Finissage am 03.01.2015 um 17.00 Uhr
geöffnet ist die nach
telefonischer Vereinbarung, 0173 2660061

Hallo liebe Kunstfreunde,

vielleicht habt Ihr Lust, bei meinem neuen Fotoprojekt im Atelierhaus mitzumachen? Bis Anfang Januar könnt Ihr mitmachen. (vgl. Beschreibung unten)

Ich lade Euch herzlich ein

Samira Klaho


Das Projekt „Schlagseite“ fand seinen Beginn im August 2014.

Aus einer spontanen Idee heraus experimentierte ich mit dem Fotografieren von Menschen, die in ihrem Leben schon einmal zehrende Phasen erlebt haben. Diese können etwa durch traumatische Ereignisse oder Krankheiten ausgelöst gewesen sein. Mein Interesse ist wahrscheinlich privat begründet, da ich mich in der Vergangenheit mit den Themen Schlaganfall und Aphasie auseinandersetzen musste und diese mich auch in der Zukunft begleiten werden.

Leider steht es aktuell noch oft an der Tagesordnung, dass körperlich oder geistig vermeintlich eingeschränkte Mitbürger in das Berufsleben nicht vollständig integriert werden. Auch im privaten Bereich sind viele, vor allem psychische Erkrankungen, noch Tabuthemen.

Ich versuche nun, künstlerisch darzustellen und zu begreifen, dass man Menschen mit „Schlagseite“ in einem besonderen Licht sehen und präsentieren kann.

Die Arbeit „Schlagseite“ ist eine Serie, die Menschen in Schwarz-Weiß-Fotografien präsentiert. Von den einst, oder auch immer noch physisch oder psychisch belasteten Frauen oder Männern entstehen jeweils zwei Aufnahmen. Die erste zeigt die Person in neutraler Pose, ohne jegliches Beiwerk. Das zweite Porträt zeigt dieselbe Person bei einer Tätigkeit, die sie gerne hobbymäßig oder auch beruflich ausführt und die sie somit in gewisser Weise definiert. Oft wirkt die Atmosphäre der Aufnahmen von Menschen in den von ihnen bevorzugten Aktionen ungezwungener als jene in neutraler, ruhiger Weise, was sich vor allem an den Gesichtszügen zeigt. Die Gesichter der dargestellten Personen wirken ambivalent. Es scheint, als würde sich das Seelenleben, das Innere oder Emotion im Wechselspiel von Licht und Schatten darstellen. Manchmal wirken zwei Fotografien desselben Individuums, als ob sie zwei völlig verschiedene Menschen zeigen, die äußerlich zwar identisch, aber hinsichtlich der Präsenz des inneren Zustandes absolut gegensätzlich sind. Ich würde mir wünschen, wenn die Akzeptanz und vor allem das Verständnis von Individuen mit Schlagseite(n) Selbstverständlichkeit würde.


Meine Arbeit verstehe ich als „work in progress“, bei der bis zur Finissage am Samstag, 3. 1. 2015 Schwarz-Weiß-Porträts entstehen, in denen ich paarweise zwei Porträts derselben Person gegenüberstelle.

Schwarze Kleidung und ein wichtiges, für die Person typisches Werkzeug sind zum Fototermin im Atelierhaus, Königstr. 49a mitzubringen. Telefonische Terminvereinbarung unter 0173 2660061 Samira Klaho.

Die entstehenden Fotos können für ein Honorar ab 30€ bei mir in Auftrag gegeben werden.

 


Aktuelle Infos

Aktuelle Infos

 

 Aussstellung im Kutscherhaus

vom 05.04 bis zum 19.04.2014


Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, von 17 bis 19 Uhr

Katalog, 14,- Euro

 

__________________________________________________________________________

 

Anlässlich des Abrisses des Saalbaus Recklinghausen, habe ich einige Überreste dieses Recklinghäuser Urgesteins in Form von Sand & Stein in Flaschen gefüllt.

 

 Diese Flaschen können Sie bei mir käuflich erwerben.

 

1.Auflage 001 bis 300

o.5 Liter

Eine Wunschziffer ist leider nicht möglich.

 

 

 

Preis pro Flasche 15 Euro Porto 4,60 Euro

vorkasse

samira-klaho@gmx.de

 

Samira Klaho

Sparkasse-Vest Recklinghausen

Kontonr.: 9609645

BLZ: 42650150


oder
Barzahlung bei Abholung

Tellstr. 33a

45657 Recklinghausen

 

Telefon 0173 2660061

RE gräbt aus
RE gräbt aus

 

 

 

Kunstcocktail am Lohheider-See

12.05.2012 - 13.05.2012

10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012 Kunstcocktail – Film von Wilfried Krüssmann